Donnerstag, 22. Dezember, 19 Uhr, Marktplatz

Beim traditionellen Weihnachtssingen auf dem Herrenberger Marktplatz am Donnerstag, 22. Dezember, sind alle eingeladen, mitzusingen, in Weihnachtsstimmung zu kommen und Familie, Freunde und Bekannte zu treffen.

Alle Jahre wieder lädt die Chorgruppe Herrenberg kurz vor Heiligabend zum gemeinsamen Weihnachtssingen auf den Herrenberger Marktplatz ein. Aufgrund der Corona-Pandemie musste diese Tradition in den letzten zwei Jahren pausieren. Am Donnerstag, 22. Dezember, 19 Uhr, ist es nun wieder so weit: Männerchöre und gemischte Chöre aus Affstätt, Deckenpfronn, Haslach, Herrenberg, Kuppingen, Nufringen, Mötzingen und Rohrau werden im Wechsel altbekannte Weihnachtslieder wie „Weihnacht wird’s nun wieder“, „Stille Nacht “ oder „Eine wundersame Zeit“, „Ding dong merrily on high“ und viele mehr anstimmen.  Zum Abschluss sind alle Gäste des Marktplatzes herzlich eingeladen den Weihnachtsklassiker „O du fröhliche“ gemeinsam mit den Sängerinnen und Sängern zu singen. Die Leitung der Männerchöre übernimmt Martin Falk. Astrid Beuth wird die gemischten Chöre dirigieren. Wegen des Finales der Fußball-WM findet das Weihnachtssingen in diesem Jahr ausnahmsweise nicht am vierten Advent statt.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, sich bei Glühwein oder Kinderpunsch auszutauschen und zu begegnen. Diese Aktion, die bereits zum 59. Mal stattfindet, wird von der Kreissparkasse Böblingen, der Stadt Herrenberg sowie der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg unterstützt.

(Stadt Herrenberg)